Geschichte

Schon als Knabe interessierte sich Tony Wiederkehr für allerlei handwerkliches. Bald gehörte das Flicken von Pneus zu seinen Hobbies. Die Freude des gelernten Landwirts an Reifen und deren Montagen und Reparaturen war ihm nicht mehr zu nehmen. So gründete Tony Wiederkehr 1971 das „Tony Wiederkehr Pneuhaus“.

Im Laufe der Jahre konnte man mehrere Arbeitsplätze besetzen. Schon bald platzte das einfach eingerichtete Pneuhaus aus seinen Nähten. So wurde 1991 einen Schopf gebaut, welches dem Pneuhaus und dem Landwirtschaftsbetrieb dienen sollte.

1996 fand das 25-Jahr-Jubiläum der Einzelunternehmung statt. Der Tag der offenen Tür fand positiven Anklang und der stets wachsende Familienbetrieb präsentierte sich einmal aus einer anderen Perspektive.

Nachdem Sohn Guido die Lehre als Landwirt und Automechaniker abgeschlossen hatte, trat er in das elterliche Geschäft ein. Guido arbeitete vorwiegend in den Bereichen des Verkaufs, der Kundenberatung und des Einkaufs.

Auf den 01.01.2005 wurde die Einzelunternehmung „Tony Wiederkehr Pneuhaus“ in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Somit tritt die wiederkehr pneuhaus ag seit 2005 in einem neuen Erscheinungsbild auf.

wiederkehr pneuhaus ag ist ständig am Wachsen. Deshalb wurden die Räumlichkeiten auf dem Betrieb in Huben zu klein. Infolgedessen hat die wiederkehr pneuhaus ag im Jahre 2007 ein Pneuhaus am neuen Standort Gewerbe Mooshof 1 in Grosswangen gebaut.

Im August 2007 wurde das neue Gebäude der Öffentlichkeit vorgestellt. Bei den Tagen der offenen Tür bewunderten viele Besucher das neue Reifenfachhaus und deren Handwerk.

 

2008 übernimmt wiederkehr pneuhaus ag nach der Geschäftsaufgabe von P&T Pneu und Tuning AG in Wolhusen die Bereiche Nutzfahrzeug-, Industrie- und Agroreifen sowie den langjährigen Mitarbeiter. Auch der mobile Reifenservice von P&T Pneu und Tuning AG wird nach Grosswangen verlegt und in den bereits bestehenden mobilen Reifenservice integriert.

2009 nimmt die Tochter Sandra nach mehrjähriger Teilzeitmitarbeit die Arbeit zu 100% für das wiederkehr pneuhaus ag auf. Sandra ist Betriebswirtschafterin und ist zuständig für die Bereiche Finanzen, Personal, Marketing und EDV.

2011 feiert das Pneuhaus sein 40-jähriges Bestehen. Mit monatlichen Aktionen feiert die wiederkehr pneuhaus ag dieses schöne Jubiläum.

Um für die Kunden eine noch höhere Lieferbereitschaft und weitere Montagekapazitäten zu ermöglichen, wurde der Lagerraum vergrössert, sowie weitere Fahrzeugbahnen für Nutz-, Industrie- und Agrofahrzeuge erbaut.

 

Ende 2012 übergibt Tony Wiederkehr die Geschäftsführung an Guido und Sandra weiter. Tony wirkt mit seinem grossen Fachwissen weiterhin im Pneuhaus mit.



2014 wird die Fahrzeugflotte mit einem Lastwagen ergänzt. Panneneinsätze werden somit neu mit dem LKW-Servicefahrzeug erledigt (nebst dem weiteren LLKW-Anhänger-Servicefahrzeug).

2015 wird eine Photovoltaikanlage auf dem Dach installiert. So wird seit März 2015 auf dem Betriebsgebäude der wiederkehr pneuhaus ag ständig produziert - Strom aus Solarenergie.  

2018 Unternehmensgründer Tony Wiederkehr verstirbt am 20. Juli - fünf Tage nach seinem 68. Geburtstag - nach einem tragischen Unfall bei seinem geliebten Hobby - dem Mähdreschen. Die Zeit steht für eine Weile still - doch wer Tony kannte, weiss, dass sich das Rad weiterdrehen soll. Mit vorbildlichem Weit- und Ausblick hat Tony Wiederkehr die Unternehmung geführt und fit gemacht, dass sein Lebenswerk weitergeführt werden kann.

 

Reservation

Reservation

Händlerbereich

Händlerbereich

Offerte

Offerte

Online-Shop

Online-Shop